COUNTRYMUSIK - WHISKEY - BBQ

Howdy Freunde!
Am 21.04.2018 öffnet das ‚Pulvermanns Grab‘ seine Schwingtüren, um mit euch zu feiern!
Bei Livemusik der Road Brothers, einer Tanzshow der Sweet-Lake-Linedancer und Musik von Country-DJ Rudi bleibt kein Cowboystiefel ruhig...
Sichert euch eine der begrenzten Karten unter 0160/97228758, schnappt euch die Cowboyhüte und schwingt mit uns das Tanzbein!

Wir freuen uns auf euch!


Der Hallesche Reit- und Fahrverein Seeben e.V. wünscht allen eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern, Einstellern, Helfern und natürlich den Sponsoren für ihre tolle Unterstützung im Jahr 2017 und hoffen dass es im neuen Jahr genauso toll weitergeht!

 

 


Teilnahme an der Weltmeisterschaft!

 

Unser Vereinsmitglied Thomas Schuppert hat am Wochenende sein Ticket für die WELTMEISTERSCHAFT der Zweispänner Ponies in Minden gelöst!!!
Nachdem er bei der Qualifikation in Bad Segeberg am Freitag nur knapp Platz 3 in der Dressur verpasst hat holte er im Gelände- und Kegelfahren auf und sicherte sich am Ende den SIEG in der Kombiwertung!
Lieber Thomas wir gratulieren dir von ganzem Herzen, sind stolz auf dich und dein Zwei- und Vierbeiniges Team und drücken alle Daumen für die Weltmeisterschaft!
Mit deinen Ponies Sherry, Cobold,und Creekman's Chelsey hast du 3 tolle Kämpfer an deiner Seite!


Zum zweiten Mal in Folge Landesmeister!

 

Innerhalb der Landesmeisterschaften Sachsen-Anhalt für Einspänner Pferde konnte unser Vereinspräsident Prof. Dr. Paolo Fornara, in Beuster (Landkreis Stendal), zum zweiten Mal in Folge den Meistertitel erkämpfen. Mit seinem Pferd Don Camillo zeigte der Direktor der Universitätsklinik und Poliklinik für Urologie in den drei Teilprüfungen Dressur-, Gelände- und Hindernisfahren wahrhaftig Nervenstärke. Bereits ein guter dritter Platz in der Dressur setzte den Grundbaustein für den Titel. Gefolgt durch eine rasante Geländefahrt, die den zweiten Platz erzielte und das Team dem Gesamtsieg immer näher brachte. In der letzten Teilprüfung, dem Hindernisfahren, hieß es schnell und fehlerfrei zu bleiben, um einen Hauch besser zu sein als seine Mitstreiter. Diese Aufgabe meisterten P. Fornara und Don Camillo mit Bravur und konnten mit einem zweiten Platz im Kegelfahren die Kombi für sich entscheiden und den Landesmeistertitel mit nach Hause nehmen. Herzlichen Glückwunsch!

 

Foto: Kathrin Müller


Hallo ihr Lieben,

heute war ein toller Artikel über Tino und unseren schönen Stall in Halle-Seeben in der Mz - aber lest selbst ...

 

http://www.mz-web.de/halle-saale/feinestadt/seeben-das-glueck-der-erde-27982908



Hallo ihr Lieben!

Am vergangenen Wochenende fand in Prussendorf der Sachsen-Anhaltinische Fahrer-Informations-Tag statt.
Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde unserem Vereinsmitglied Thomas Schuppert eine besondere Ehrung ermöglicht.
Er bekam vom Fahrausschussvorsitzenden Michael Müller das "Goldene Fahrabzeichen" überreicht, welches nur anhand einer bestimmten Anzahl von Platzierungen in der schweren Klasse verliehen wird.

"Dem Halleschen RFV Seeben habe ich sehr viel zu verdanken. Die Trainingsmöglichkeiten - vor allem in Zusammenarbeit Tino- und die Gemeinschaft von Pferde-Verrückten, die ich hier während meines Studiums und darüber hinaus kennenlernte, haben uns einen großen Schritt voran gebracht!"

Mit Thomas und Tino Bode hat der Hallesche RFV Seeben nun zwei Träger des goldenen Fahrabzeichens und noch einige potentielle für die Zukunft...

Wir wünschen Thomas für die Saison 2017 alles Gute und drücken alle Daumen für Minden. Dort findet dieses Jahr die Weltmeisterschaft 2017 für Ponys 2 Spänner statt. Mit der Berufung in den B-Kader für 2017 hat Thomas die Chance sich zu qualifizieren und könnte dort für unseren Verein bei der Weltmeisterschaft starten!
Zu seinen vierbeinigen Partnern zählen sowohl Sherry und Cassandro (auf den Bildern) als auch Cobold und Creekmann`s Chelsey.

Wir sind stolz, solch tolle Sportler und Pferdemenschen als Mitglieder zu haben!

Die herzlichsten Glückwünsche, lieber Thomas!


Tino und Esperanto - Vizelandesmeister bei der Hallenlandesmeisterschaft der Springreiter 2017 !

 

Nachdem Tino und Esperanto bei der diesjährigen Hallenlandesmeisterschaft einen hervorragenden zweiten Platz belegen konnten, starteten sie am vergangenen Wochenende bei demhochkarätigen und internationalen Turnier "Löwen-Classics" in Braunschweig und traten als Mitglied der Sachsen-Anhaltinischen Mannschaft bei der Deutschen Meisterschaft der Landesverbände an! Dort erzielten sie in einem spannenden Stechen einen tollen 4.Platz unter den 16 Mannschaften! Herzlichen Glückwunsch!



J.J.Darboven Vereinsinitiative
am 20.01.2017 war es soweit. Wir durften den Gewinn der J.J.Darboven Vereinsinitiative einlösen und mit vielen unserer Mitglieder einen schönen Tag auf der Messe Partner Pferd in Leipzig verbringen! Nachdem ein Bus uns in Seeben abgeholt und nach Leipzig chauffiert hat wurden wir vom En Garde-Team direkt zur Siederehrung des Idee-Kaffee-Preises in den Parcours geführt, wo die Initiative und unser Verein als Gewinner vorgestellt wurden. Danach ging es noch weiter mit einem Interview, an welchem Albert Darboven (Unternehmenchef), Harrie Smolders (Sieger des Springens), Thomas Preiss (Geschäftsführer Landesverband d.Reit-u.Fahrvereine Sachsen Anhalt) und Christin Ketter (als Vertreter unseres Vereines) teilnahmen und sich den Fragen der Presse stellten.
Anschliessend konnte ausgiebig geshoppt, großartiger Sport geschaut und das grandiose Abendprogramm von der Tribühne aus bewundert werden.
Wir danken der FN, der EN Garde Marketing Gmbh, Darboven und der Partner Pferd für diesen tollen Tag und ACP Fotografie Andreas&Christine Pantel für die Bereitstellung der Fotos!


J.J.Darboven Vereins-Initiative - Reitverein aus Seeben gewinnt !

 

Foto: Ute Lund (Marketing und PR bei J.J.Darboven), Christin Ketter (Mitglied des Vorstand des Reitvereins Seebens e.V. ),Lea Sitte (Vereinsmitglied) und Volker Wulff (Engarde Marketing GmbH)

- Fotograf: Andreas Heine

 

 

 

Leipzig, 16. November 2016 - Der Hallesche Reit- und Fahrverein Seeben e.V. hat doppelt und dreifach gewonnen. Der hatte sich nämlich für die im vergangenen Jahr ins Leben gerufene J.J.Darboven Vereins-Initiative beworben. 100 der weit über 1000 Bewerber wurden ausgesucht und haben ein wertvolles Gesamtpaket für ihr jährliches Turnier gewonnen, der Reitverein in Seeben war einer davon und hat noch einen Extrapreis erhalten. Die Initiative geht übrigens 2017 weiter!

 

 

 

Das urige Reiterstübchen im Halleschen Reit- und Fahrverein Seeben e.V. war am 15. November 2016 um 16 Uhr bestens vorbereitet: Kaffee, Kuchen, Snacks und aufgeregt wartende Vereinsmitglieder nahmen gestern ihren verdienten Bonus für tolle Vereinsarbeit entgegen: Aus den Händen von Ute Lund (Unternehmenskommunikation und PR von J.J.Darboven), Volker Wulff (Veranstalter PARTNER PFERD) und Pferdinand, dem Turniermaskottchen der PARTNER PFERD, der in Begleitung von Katrin Rippin (Projektreferentin der Leipziger Messe) anreiste, gab es 50 Tickets für die 20. PARTNER PFERD in der Leipziger Messe vom 19. bis 22. Januar 2017.

 

 

 

Als Pilotprojekt ist vor einem Jahr die J.J.Darboven Vereins-Initiative gestartet und hat gleich eine Erfolgsgeschichte geschrieben. Als hätten Reitvereine im gesamten Bundesgebiet nur auf so eine Gelegenheit gewartet, stürmten weit über 1.000 Bewerbungen zur Teilnahme an der Initiative ein. Die Idee kam bei den Reitvereinen offensichtlich sehr gut an – auch beim Halleschen Reit- und Fahrverein Seeben e.V. Klammheimlich hatte sich Vorstandsmitglied Christin Ketter mit ihrem Verein für die Initiative beworben und hatte dann ihren Vereinskameraden die frohe Botschaft verkündet: Hat geklappt!

 

 

 

So bekam der Verein alles für eine professionelle Kaffeeversorgung für das Maiturnier mit Dressur- und Springprüfungen bis Klasse S von J.J.Darboven gestellt: Kaffeemaschinen, IDEE KAFFEE, Becher sowie ein Whiteboard für die Preisliste am Kaffee-Stand und entsprechende Aufmachung durch Banner und Flaggen. Außerdem drei Präsentkörbe als Ehrenpreise.

 

 

 

Rechtzeitig vor dem Turnier kam noch ein schönes Werbekit ins äußerst gemütliche Reiterstübchen des Halleschen Reit- und Fahrverein Seeben e.V. an: Individualisierte Plakate, Flyer und Spannbanner – sprich die Logos der Turniersponsoren konnten eingepflegt sowie Datum, Ort und besondere Highlights herausgestellt werden. So konnten die Vereinsmitglieder höchstprofessionell Werbung für ihr Turnier machen. „Die ganze Aktion war für uns durch und durch ein Gewinn“, freut sich Christin Ketter immer noch über das erfolgreiche Turnierjahr. „Zum einen haben wir das Ganze mit einem Kuchenbazar gekoppelt, das hat ordentlich Geld in die Vereinskasse gespült. Außerdem sind sehr viele regionale Unternehmen auf uns aufmerksam geworden, die von dem tollen Sponsor J.J.Darboven angezogen wurden und dann auch dabei sein wollten.“

 

 

Als extra Kaffeesahnehäubchen wurden im Herbst dann aus den 100 Gewinnervereinen nochmal vier Sieger ermittelt, welche die J.J.Darboven Vereins-Initiative besonders kreativ umgesetzt haben und auch hier hatte der Hallesche Reit- und Fahrverein Seeben mit seinem einrereichten Plakat (siehe oben) die Nase vorn und freute sich riesig über den bevorstehenden Turniertag auf dem Fünf-Sterne-Weltcupturnier PARTNER PFERD in Leipzig.

 

                                                                                                                                        (Quelle: Reitturniere.de)

 


Wir freuen uns auf ein tolles Fahrturnierwochenende mit euch!




News

Super Erfolge unserer Mitglieder beim Bundeschampionat 2016 in Warendorf!

Eine spannende Zeit in Warendorf ist zu Ende und stolz sind wir auf die Aktiven!

So konnte sich Tino Bode mit Diego de Semilly den Sieg der 2. Qualifikation für die 6 jährigen Springpferde sichern und wurde im Finale 15.

Damit sicherte er sich den Start bei der Weltmeisterschaft (!) der jungen Springpferde in Lanaken (Belgien). Wir drücken euch alle Daumen!

 

 

 

 

 

 

Siegfried Töpfer wurde mit Vorjahressieger Fortino, Dritter beim Eignungschampionat für die Fahrpferde.

Eine grandiose Leistung von Pferd, Reiter und Fahrer!


Download
Der Zeitplan für unser Fahrturnier vom 16.-18.09.2016 ist da!
Für alle Teilnehmer und Interessierten steht der Zeitplan für das diesjährige Fahrturnier bereit. Wir freuen uns auf euer Kommen!
Zeitplan_Seeben_2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 79.2 KB


Loesdau als Sponsor


Wir freuen uns die Pferdesporthaus Loesdau GmbH & Co. KG als Sponsor begrüßen zu dürfen und danken für das Sponsoring-Abkommen.

www.loesdau.de 


Unsere Fahrer ganz erfolgreich


Größte Erfolge der Saison 2014

 

Thomas Schuppert:

Deutscher Jugendmeister der Pony Zweispänner-Fahrer

 

Matthias Pfeifer:

Dritter der Vierspänner bei den Landesmeisterschaften in diesem Jahr

Sieger Vierspännerkonkurrenz beim internationalen Traditionsfahrturnier in Celle

 

Prof. Dr. Paolo Fornara:

Dritter bei den Einspänner Landesmeisterschaften

 

Tino Bode:

Vizelandesmeister im Zweispänner-Fahren

und Drittplatzierter der Landesmeisterschaften im Springreiten und Teilnehmer der Deutschen Meisterschaften im Zweispänner-Fahren

 

Jule Dumack:

Kreismeisterin im Einspänner-Fahren

 

Michael Schuppert:

Landesmeister der U 25 im Zweispänner-Fahren

 

Volker Prautzsch:

Drittplatzierter im Zweispänner-Fahren Ponys der Landesmeisterschaften

Vizechampion des Haflinger-Bundesturnier in Gunzenhausen

 

Denise Sowka  

Vizekreismeisterin im Dressurreiten 

 

… sowie weitere zahlreiche Siege und Platzierungen im Sattel und auf dem Kutschbock unserer anderen Vereinsmitglieder!


Donnerstag, 19.07.2014

Am vergangen Wochenende fanden für unsere Fahrer die Landesmeistersc haften im Zweispänner fahren in Steckby statt. Unser Verein war dort mit einigen sehr guten Resultaten vertreten. Mit Michael Schuppert stellte unser Verein den neuen Landesmeister im Pony Zweispänner fahren der Altersklasse U 25. In der Wertung für die älteren konnte Volker Prautzsch mit seinen Haflingern einen hervorragenden 3 Platz belegen. Und zu guter letzt wurde Tino Bode in der Wertung der Zweispänner Pferde Vizelandesmeister! 
Der Verein war natürlich auch mit Fahrern in den Rahmenprüfungen vertreten und konnte gute vordere Plazierungen erringen!!
Wir gratulieren unserem LANDESMEISTER der U 25 Michael Schuppert, unserem VIZELANDESMEISTER Tino Bode und unserem BRONZEMEDAILLEN Gewinner 
Volker Prautzsch zu den erreichten Erfolgen!

Auch ein herzlichen Glückwunsch an unsere Fahrer der Rahmenprüfungen für ihre Erfolge!


Geteiltes Glück ist doppeltes Glück.

Sonntag, den 18. Mai 2014

Durch das Leben und die Arbeit mit den Pferden fühlen wir uns reich beschenkt. Unser großes Glück möchten wir teilen.

Für viele Kinder ist der Umgang mit Tieren nicht selbstverständlich. Deshalb werden wir erstmals in unserer Vereinsgeschichte – in Kooperation mit der Stiftung Moritzburg – ein Hindernis im Springturnier einbauen, um damit Erlöse für benachteiligte Kinder zu erzielen.

Wir möchten mit unserem Beitrag für Kinder aus dem gesellschaftlichen Abseits Türen öffnen, ihre Lebensfreude steigern, ihre Zuversicht ausbilden und das Selbstvertrauen stärken. Für dieses Ziel benötigen wir kompetente Partner. In diesem Jahr schenken wir unser Vertrauen dem Verein ‚Wir helfen‘, damit unsere Förderung gezielt die erreicht, die Hilfe brauchen. Darauf freuen wir uns.


Unsere Jüngsten im Verein

Dienstag, den 25. März 2014

Die Seebener Voltigierer Reiten für die Allerkleinsten

Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren können in unserer Voltigruppe erste Erfahrungen mit den Pferden sammeln. Hier wird das Interesse der Kinder am Pferd mit einer vielseitigen Bewegungserziehung und der Förderung sozialer Kompetenzen verbunden. Die Kinder erlernen zum einen den verantwortungsbewussten Umgang mit dem Partner Pferd. Zum anderen werden körperliche und motorische Fertigkeiten, vor allem Haltung, Rhythmus, Gleichgewicht und Konzentration geschult. Als Gruppensport werden beim Voltigieren darüber hinaus soziale Fertigkeiten wie Einfühlungsvermögen, Vertrauen, Gemeinschaftssinn und Selbstständigkeit gefördert.

Durch die Kooperation mit der Gesellschaft der Freunde des Thalia Theater Halle e.V. hatten unsere Voltis bereits dreimal die Möglichkeit bei einem Pferdemärchen ihr erlerntes Können in theatraler Form zu präsentieren. Bei den Inszenierungen „Zauber um Pegasus“ (2009), Prinzessin Faulenzia-oder das verwunschene Pferd“(2011) und „ZirzensiasZirkustraum“ (2013) verzauberten die Kinder und Pferde in ausverkauften Vorstellungen ihr Publikum.

Unser Voltigier-Pferd Felicio sowie die Übungsleiterinnen Ina Riede und Anke Hillnhagen erwarten euch immer dienstags in der Zeit von 16.30 Uhr bis 17:30 Uhr auf dem Gelände unseres Vereins.

Ansprechpartner: Ina Riede (Tel: 0151/16710286)